Title: Serververwaltung
Subtitle:
Author:

DCP - Serververwaltung

Öffnet externen Link in neuem FensterHier können Sie die Einstellungen Ihres Webservers ändern / überprüfen.

E-Mail Adressen, Konten, Weiterleitungen, Subdomains und Datenbanken anlegen, Verzeichnisschutz anlegen, Virenscanner und Spamfilter ein- / ausschalten, Passwörter ändern.

Einrichtung im Mailclient (Anleitungen)

Outlook 2016 Thunderbird Apple Mail iPhone

IMAP

 Server: mail.artfiles.de
 Port: 143
 Verbindungssicherheit: STARTTLS
 Authentifizierung: Passwort, normal

POP3

 Server: mail.artfiles.de
 Port: 110
 Verbindungssicherheit: STARTTLS
 Authentifizierung: Passwort, normal

SMTP

 Server: smtp.artfiles.de
 Port: 25
 Verbindungssicherheit: STARTTLS
 Authentifizierung: Passwort, normal

Der Benutzername ist immer Ihre vollständige E-Mailadresse.

Andere PHP-Version benötigt

Auf unseren Webservern läuft standardmäßig PHP 5.6.
Wenn Sie die PHP Version anpassen wollen, können Sie die neue Version ganz einfach über eine .htaccess-Datei in dem gewünschten Verzeichnis aktivieren.
Auf unserem Server sind PHP 5.6, 7.0, 7.1 und 7.2 installiert.

Sollten Sie PHP 7.0 benötigen, so legen Sie eine .htaccess-Datei in das gewünschte Verzeichnis und fügen dort folgende Zeile ein:

AddHandler af_php70 .php

Für dieses Verzeichnis und alle Unterverzeichnisse wird nun PHP 7.0 verwendet. Andere PHP Versionen können Sie durch Ersetzen der Zahlenkombination aktivieren (z.B. af_php72 für PHP 7.2).

Eigene php.ini verwenden

Bitte legen Sie in das Verzeichnis, für das die php.ini gelten soll, eine .htaccess-Datei an und schreiben folgende Zeile in diese herein.

SetEnv PHPRC /home/www/doc/30730/IhreDomain/www


Hiermit wird die php.ini für das Verzeichnis und alle Unterverzeichnisse eingebunden, in der die .htaccess-Datei liegt.
Wichtig ist, dass Sie nur das Verzeichnis angeben, in welchem die php.ini liegt. Den Dateinamen php.ini lassen Sie bitte weg, ansonsten wird die php.ini nicht richtig eingebunden.


Go back to the regular design...